Top Ten Platzierung an der Zugerberg- Bike Classic 2017!!!

Top Ten Platzierung für den Cycling Club Rontal an der Zugerberg- Bike Classic 2017!!!
Der Ebikoner Mountainbiker, Dani Bachmann fuhr trotz technischen Problemen in die Top Ten der Kategorie Fun Masters 2.
Das Bergrennen (25 km, mit 1000 Höhenmeter), verlangte den Teilnehmer und dem Material alles ab, da das Wetter auch nicht so mitspielte. Bereits nach dem Start wurde ein hohes Tempo gefahren und es war extrem schwierig an der Spitzengruppe dranzubleiben- aber es gelang!!!
Bei Kilometer 20, auf Podestplatz liegend, passierte es! Die Gangschaltung funktionierte nicht mehr einwandfrei! So kam es, das die sechsköpfige Verfolgergruppe an Bachmann vorbeizog. So klassierte sich Dani Bachmann auf dem guten 9. Rang von 37 gewerteten.
„Sicher bin ich enttäuscht, aber ich versuche es nächstes Jahr wieder!“, so Dani nach der Zieleinfahrt.

2. Etappe „Morgarten Memorial“ – 12. Juni 2016

Der Morgarten Memorial fand am Sonntag bei (für 2016) bestem Wetter statt. Verglichen zum Vorjahr war die hügelige Strecke zwar kürzer, es waren aber im Verhältnis gleichviele Höhenmeter zu bewältigen. Thomas konnte sich gleich im ersten Anstieg nach Allenwinden absetzen und in einer der vorderen Gruppen mitfahren. Martin und Oliver folgten etwas weiter hinten im Feld.
Unsere Zeiten im Ziel waren:
Thomas: 1:35:05 (Platz Alterskategorie: 28/104, Gesamtrang Herren: 74/376)
Martin: 1:42:58 (Platz Alterskategorie: 21/27, Gesamtrang Herren: 176/376)
Oliver: 1:45:28 (Platz Alterskategorie: 71/104, Gesamtrang Herren: 203/376)

Ein Vergleich zu den Profis lässt sich hier nicht direkt aufstellen, da die Streckenführung leicht anders war. Anhand des Aufstiegs von Baar nach Allenwinden (5.2 km / 250m Höhenunterschied) kann unsere Leistung zumindest auf einem Abschnitt direkt verglichen werden:
David Lopez (Team Sky): 10:33 min
Thomas: 14:06 min
Oliver: 15:09 min
Martin: 15:14 min Continue reading

Prolog „Cancellara Challenge“ – 11. Juni 2016

Aufgrund einer Prüfung musste Martin seinen Startplatz am Samstag Dani überlassen. Nebst den drei Fahrern des Cycling Club Rontal sind insgesamt 415 weitere Fahrer zur Cancellara Challenge gestartet.

Unsere Zeiten im Ziel waren:
Thomas: 9:31,3 min (Platz Alterskategorie: 12/112, Gesamtrang Herren: 31/374)
Dani: 10:06,6 min (Platz Alterskategorie: 18/36, Gesamtrang Herren: 111/374)
Oliver: 10:46,8 min (Platz Alterskategorie: 67/91, Gesamtrang Herren: 218/374)

Thomas klassierte sich somit auf dem ausgezeichneten 12. Platz seiner Alterskategorie und verlor auf die Spitzen-Triathletin Daniela Ryf (2015 Ironman Hawaii Siegerin) lediglich 11 Sekunden.

Unsere Leistung im Vergleich zu den Profis: Beim Prolog verloren wir auf die Bestzeit von Fabian Cancellara (7:38,8 min.) zwischen 1:53 und 3:08 Minuten. Continue reading

2. Etappe der Tour de Suisse – 14. Juni 2015

Die Teilnahme an der Tour de Suisse Challenge war für den Cycling Club Rontal ein voller Erfolg. Gestartet mit dem Ziel eine gute Zeit zu fahren und möglichst viel Spass zu haben, konnten beide Etappen auf dem Podest beendet werden! Bei der 2. Etappe vom Sonntag, dem „Morgarten Memorial“, fuhren wir auf den zweiten Platz. Ein besonderer Dank geht an die Supporter, die uns an der Strecke kräftig unterstützten!

Unsere Leistung im Vergleich zu den Profis:
Auf der Etappe vom Sonntag, lassen sich die Zeiten nicht vergleichen, da die Profis die Strecke zweimal und in anderer Reihenfolge fuhren (2x über Sattel und dann 2x über das Michaelskreuz). Unsere Leistung lässt sich hier am besten mit der gefahrenen Durchschnittsgeschwindigkeit vergleichen, die um rund 10 km/h tiefer war als bei den Profis. Continue reading

Prolog – 13. Juni 2015

Gestartet mit dem Ziel eine gute Zeit zu fahren und möglichst viel Spass zu haben, konnten beide Etappen auf dem Podest beendet werden! Den Prolog schlossen wir in der Kategorie Team als Sieger ab

Unsere Leistung im Vergleich zu den Profis: Beim Prolog verloren wie zwischen 1:30 und 2:15 Minuten auf den Sieger des Eliterennens (Tom Dumoulin). Continue reading